FANLADEN ST.PAULI

…mehr als nur ein Fanprojekt

Datei „Gruppen- und Szenegewalt“

20160119_152213

Viele haben es bereits mitbekommen: Durch eine Anfrage von Christiane Schneider/ Die Linke ist die Existenz einer bisher geheim gehaltenen Datei der Hamburger Polizei öffentlich geworden. Hierin werden vor allem Daten von und über Fußballfans gespeichert. Dabei handelt es sich nicht um eine Liste straffällig gewordener Hooligans. Es reicht offenkundig bereits, als Begleitung einer Person gesehen worden zu sein, bei der die Polizei vermutet, dass sie künftig eventuell Straftaten verüben wird. Ein unerträglicher und unhaltbarer Zustand!

 

Um der Behörde nun ein wenig von dem Druck zurück zu geben, der hier auf Fußballfans aufgebaut wird, rufen wir alle Interessierten auf, unseren Auskunftsbogen auszufüllen und mit Ausweiskopie an die angegebene Stelle zu schicken. Dabei ist vollkommen unerheblich, ob ihr damit rechnet, in der Datei geführt zu werden! Das kann jede und jeden betreffen! Daher sollte auch jede und jeder ein Auskunftsersuchen abschicken!

 

Solidarität ist unsere Waffe!

 

Hier das Formular: AuskunftHH

 

P.S.: aufgrund der vereinzelten Nachfragen – eine Ausweiskopie ist wohl unumgänglich, allerdings können dabei nach unserer Kenntnis die Angaben zu Augenfarbe, Körpergröße, Ausstellungsort sowie die Ausweisnummer geschwärzt werden.


Fanladen St. Pauli
Fanladen St. Pauli Fanladen St. Pauli Fanladen St. Pauli