FANLADEN ST.PAULI

…mehr als nur ein Fanprojekt



Stefan verlässt den Fanladen St. Pauli

01.04.2018

Moin Freaks,

das (Personal-)Karussell dreht sich langsam aber stetig weiter, und nach gefühlt ewig langen Jahren ist es nun auch für mich an der Zeit, dem Nachwuchs Platz zu machen und meinen Tisch im Fanladen St. Pauli zu räumen.

Ich werde dabei aber nicht von der Fanprojekt- und Fußballbühne verschwinden: mein künftiger Platz ist dann im Fanhaus in der Stresemannstraße wo ich die Geschäftsführung des Vereins Jugend und Sport e.V. übernehme, dem Trägerverein vom HSV Fanprojekts und vom Fanladen St. Pauli. Wen ich da beim Stickern erwische, bekommt also die Ohren langgezogen!

Hier jetzt Anekdoten aus den letzten 16 Jahren auszubreiten, würde den Rahmen deutlich sprengen. Die könnt ihr dann nachlesen, wenn Carsten und ich unser Buch rausbringen: „1910 Dinge, die man mit Sanifair-Bons machen kann und welche Leichen Torsten V. in Loge 42 noch so vergraben hat“.

Wer noch mal persönlich in den Genuss meiner schlechten Laune kommen möchte, solange ich noch im Fanladen arbeite, hat dafür am Freitag, den 27. April hier im Fanladen die Gelegenheit. Zu unserer normalen Öffnungszeit zwischen 15h und 19h werde ich hier für euch bereitstehen und vielleicht auch ein paar Getränke ausgeben. Da könnt ihr mir dann endlich eure Meinung geigen oder eure Anregungen für das Buch in die Hand drücken.

Ansonsten werde ich auch weiterhin zu den Heimspielen des FC St. Pauli gehen, nach den Spielen im Fanladen den schlechten Service bemängeln und mir die Highlights für private Auswärtstouren rauspicken – nur Busfahrten nach Sandhausen und Aue müsst ihr dann ohne mich aushalten 😉

Wenn ich jetzt hier anfangen würde, mich bei einzelnen Leuten zu bedanken, wäre das auch schon selbst ein ganzes Buch, daher nur Danke an alle, die ich im Laufe meiner Zeit im Fanladen kennenlernen durfte, und Danke vor allem an mein Team, alle aktuellen und ehemaligen Kolleg*innen, an den Vorstand des Vereins Jugend und Sport e.V., an den noch-Geschäftsführer Dieter, an die Academy und meine Familie :-*

Macht´s gut und vor allem: Nutzt euren Fanladen!

Stefan

Facebook Fanladen St. Pauli Twitter Fanladen St. Pauli E-Mail Fanladen St. Pauli